Allgemeines
Ausgsteckt is
Kontakt
Letztes Update
Neuigkeiten

30 Jahre Hubertuskapelle
Am 15. August 2006 feierte die Jagdgesellschaft Radlbrunn das 30-jährige Bestehen der Hubertuskapelle am Rotholzberg. 1976 wurde die Kapelle nach einem Jagdunfall Josef Dopplingers in seinem Wald errichtet. In den darauf folgenden Jahren fanden bei der Kapelle sehr gut besuchte Waldfeste statt.
Nach dem Festgottesdienst, den die Gaminger Jagdhornbläser gestalteten, hielt Bundesminister DI Josef Pröll (selbst Mitglied der Radlbrunner Jagdgesellschaft) die Festrede.
News
http://radlbrunn.net/index.php?link=foto_gallery§ion=20060815_30%20Jahre%20Hubertuskapelle

Sommerfest 2006 im Brandlhof
Am Sonntag, den 30. Juli 2006 lud die Volkskultur NÖ zum Sommerfest im Brandhof, das mit dem Radlbrunner Heimattreffen verbunden war.
Nach dem Gottesdienst hielt LH Dr. Erwin Pröll die Festrede.
Beim Frühschoppen spielte die Gruppe „Anningerblech“. Im Nachmittagsprogramm traten neben der Musikgruppe „Moravia“, der „Kremsmünsterer Bock- und Leiermusik“ auch die „Volkstanzgruppe Schmidatal“, die Gesangsgruppe „Taktlos“ und die „Radlbrunner Jagdhornbläser“ auf.
Für das leibliche Wohl sorgten LATEcatering, die KFB der Pfarre Radlbrunn und der Weinbauverein Radlbrunn.
News
http://radlbrunn.net/index.php?link=foto_gallery§ion=20060730_Sommerfest%20im%20Brandlhof

Eröffnung des naturnahen Feuchtbiotops
Der Dorferneuerungsverein hat in Zusammenarbeit mit der Fa. Kittenberger aus Schiltern die alte Schwemm neu gestaltet. In ca. 1500 freiwilligen Arbeitstunden der Mitglieder des DEV konnte das vom Land NÖ geförderte Projekt verwirklicht werden.
Am 25. Juni 2006 wurde das naturnahe Feuchtbiotop eröffnet.

Nach dem Gottesdienst, gestaltet vom Musikverein Radlbrunn, folgte der Festakt mit den Ansprachen des Obmannes des DEV Radlbrunn, Gerald Heichinger, der Obfrau des Landesverbandes für Dorf- und Stadterneuerung, Maria Forstner, des Bürgermeisters Johann Gartner und der Eröffnungsrede von LH Dr. Erwin Pröll.

Der DEV versorgte die zahlreichen Gäste mit Speis und Trank.
News
http://radlbrunn.net/index.php?link=foto_gallery§ion=20060625_Biotoperoeffnung

EU-Agrarminister in Radlbrunn
Am 28. Mai 2006 war Radlbrunn die sicherste Gemeinde in Niederösterreich.
Ein Großaufgebot an Sicherheitskräften bewachte den Ort.
Anläßlich des EU-Agrarministertreffens lud Minister Josef „Pepi“ Pröll seine Kollegen in seinen Heimatort und sein Elternhaus ein. Um 17.30 kamen die Agrarminister mit zwei Bussen aus Krems und besuchten zunächst das Weingut Ing. Andreas Pröll. Hier hatten die Minister die Gelegenheit selbst eine Flasche Wein zu füllen und zu verkorken.
Im Brandlhof war das Abendessen vorbereitet und der Abend klang in herzlicher Atmosphäre bei volkstümlichen Weisen aus.
News
http://radlbrunn.net/index.php?link=foto_gallery§ion=20060528_EU%20Agrarminister%20in%20Radlbrunn

Radlbrunner Weinsommer
Am 30. und 31. Juli 2005 öffneten acht Radlbrunner Winzerhöfe ihre Tore zum Musikalischen Weinsommer. Musikgruppen der VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH spielten in den Höfen auf. News
http://radlbrunn.net/index.php?link=foto_gallery§ion=20050730_Radlbrunner%20Weinsommer


«   1 2 3 4 5   »